Kiebitztreffen - SFG Binningen Startseite

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kiebitztreffen

Der Kiebitz



Der Kiebitz ist ein Ultraleicht Doppeldecker in Gemischtbauweise mit zwei hintereinander angeordneten  „offenen“ Sitzplätzen.

Der Kiebitz ist ein reines Selbstbauflugzeug. Es gibt keinen Bausatz, es gibt lediglich die Bau-Lizenz mit den dazugehörigen Plänen vom Konstrukteur Michael Platzer. Alle Bauteile müssen von den „Selbstbauern“ nach den Plänen und Zeichnungen gefertigt werden.

Es gibt eine ganze Reihe von Varianten, die sich durch unterschiedliche Motoren unterscheiden. Die meisten Maschinen sind mit Viertakt-Reihen- oder Boxermotoren mit einer Leistung von 55 bis 95 PS ausgerüstet.

Die Spannweite beträgt 7,6 m bei einer Länge von 6,9 m. Die max. Abflugmasse beträgt je nach Ausführung bis zu 450 kg und die max. Geschwindigkeit bis zu 150 Km/h.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü