Infos für Gäste - SFG Binningen Startseite

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Infos für Gäste

Infos für Gäste

Unsere Gastkarte:

Ein interessierter Pilot mit einer auf ihn eingetragenen Fluggerätes kann eine Gastkarte erwerben, die ihn dazu ermächtig auf dem Flugplatz der SFG Binningen zu fliegen.

Die Gastkarte ist ab Kaufdatum für 1 Monat gültig und kostet 100 € . Geflogen werden darf erst nach gründlicher Einweisung und Kenntnisnahme der Betriebsordnung. Die Gastkarte ist jederzeit vorzuweisen und kann bei der Vorstandschaft bezogen werden. Diese Regelung gilt für alle auf dem Flugplatz betriebenen Sparten.

Entscheidet sich der / die Inhaber/-in der Gästekarte vor Ablauf der Gültigkeit für einen Beitritt, wird der Betrag der Aufnahmegebühr gutgeschrieben. Nach Ablauf der Gültigkeit verfällt jeglicher Anspruch auf Rückerstattung.


Folgende Regelung gilt für die Gastkarte:

1. Gastkarte gültig ab Kaufdatum für 1 Monat und nur mit zusätzlichem Ausweis (Fahrausweis, ID) gültig.

2. Gastkarte kann nur einmal gelöst werden.

3. Alle Regeln der SFG- Binningen sind einzuhalten.

4. Motorschirm: Motor muss den Bestimmungen vom DULV genügen (Lärm etc.).

5. Lizenzen müssen gültig sein.

6. Bei privaten Fluggeräten müssen die entsprechenden Versicherungen vorhanden sein.

7. Flugfunk muss vorhanden sein.


Für die Ausgabe der Gastkarte ist der Beisitzer Clubheim in Absprache mit dem entsprechenden Sparten-Verantwortlichen zuständig.




Binningen, ideal für Fluglager und Gastfluggruppen

Auf dem Sonderlandeplatz Binningen (ELEV: 485m) bestehen für Gastfluggruppen ausgezeichnete Möglichkeiten ihre Ferien und Fluglager in mitten der malerischen Hegauberge zu verbringen. Binningen befindet sich inmitten des aus Vulkanen entstandenen Hegau am südlichen Ausläufer der Schwäbischen Alb. So ergeben sich sehr gute Streckenflugmöglichkeiten in den nordwestlich gelegenen Schwarzwald, die Schwäbische Alb mit seinen ausgezeichneten thermischen Bedingungen, oder in die ca. 70 km entfernten Alpen.




Für Flugschüler und die Ausbildung ist das Fluggelände ideal, da die 1'200m lange Piste vollständig eben ist und keinerlei Landeschwierigkeiten bietet. Der 3 km entfernte Hohenstoffeln (ca. 900m MSL) bietet bei nahezu jeder Windrichtung Hangflugmöglichkeiten die bis ca 600 über Binningen hinaufreichen können. Durch die geringen Flugbewegungen wird der Flugbetrieb nicht durch ständige fremde Maschinen und Platzrundenteilnehmer gestört. Über Binningen besteht eine Höhenfreigabe bis ca. 2'000m MSL.

Gastfluggruppen können die Startwinde, Halle, Tankstelle (AVGAS und bleifreies Benzin) und Fahrzeuge mitbenutzen. Am Flugplatz befindet sich eine Schleppmaschine.  

Das Fluggelände verfügt über einen ausreichend großen Campingplatz mit Stromanschlüssen und Wasseranschluss. In unmittelbarer Nähe zum Campingplatz befindet sich eine Grillstelle/Lagerfeuer mit Hütte und im Clubheim sind in begrenzter Anzahl Betten sowie Sanitärräume verfügbar. Selbstverständlich kann das Büro für Flugplanungen und der Unterrichtsraum mit diversem Unterrichtsmaterial für Briefings und Unterrichte verwendet werden.

 
                                                     



Interessenten für Fluglager und weitere Informationen melden sich am besten per e-mail bei:



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü